Planetarium und Sternwarte Köln

Juno-Sonde mit Nahaufnahmen vom Jupiter

(Sa. 12 Mai 2018 17:30 Uhr)

Juno (auch Jupiter Polar Orbiter) ist eine Raumsonde der NASA, die den Gasplaneten Jupiter aus einer polaren Umlaufbahn mindestens ein Jahr lang erforschen soll. Juno soll sich folgenden Aufgaben widmen: Herausfinden, ob Jupiter einen festen Kern besitzt. Bestimmung der Anteile von Wasser, Ammoniak und Methan in der Atmosphäre. Beobachtung der Konvektion und Erstellung von Windprofilen in der Atmosphäre. Bestimmung des Ursprungs des Jupiter-Magnetfeldes. Untersuchung der polaren Magnetosphäre. Aktuelle Aufnahmen der Sonde:
Erdgroße Wirbelstürme, tropische Ammoniakströmungen und ungewöhnliche Polarlichter – die Raumsonde Juno zeichnet ein überraschendes Bild des Planeten Jupiter. Was für eine Achterbahnfahrt: 53 Tage treibt Juno im All, bis zu acht Millionen Kilometer entfernt von ihrem Ziel. Dann stürzt sie, angezogen von der Gravitation des größten Planeten des Sonnensystems, bis auf einen Abstand von etwa 4000 Kilometern an Jupiters Wolkenschichten heran. Nur zwei Stunden dauert ein Überflug, danach katapultiert die Schwerkraft die anderthalb Tonnen schwere Sonde für weitere 53 Tage in den Raum. Ein kurzer Zeitraum also, in dem die Forscher am Jet Propulsion Laboratory in Pasadena so viel wie möglich über den Gasplaneten herausfinden müssen.

(ab 8 J.)


Planetarium Köln, Blücherstrasse 15-17


 Termin als iCal    ---    zu hinzugügen
Alle Veranstaltungen      Alle Veranstaltungs Bescheibungen