Planetarium und Sternwarte Köln

Was passiert, wenn der Mond verschwindet?

(Sa. 24 November 2018 17:30 Uhr)

Was passiert, wenn der Mond plötzlich verschwindet? Das ist natürlich eine sehr spekulative Frage. Das Gedankenexperiment macht aber deutlich, welchen enormen Einfluss die Anziehungskraft des Mondes auf die Erde ausübt. Denn sollte der Mond plötzlich aus unserer Umlaufbahn verschwinden, bliebe nichts mehr, wie es war.

Unser Mond ist für einen Planeten von Erd-Format außergewöhnlich groß – und er umkreist uns zudem, astronomisch betrachtet, sehr nah, in 380 000 Kilometer Entfernung. Zwischen zwei gewaltigen und derart dicht beieinanderliegenden Körpern wirken starke Gravitationskräfte. Ihr Wirken können wir zum Beispiel an der Nordseeküste direkt als Ebbe und Flut erleben. Doch die Anziehungskraft des Mondes macht sich über die Gezeiten hinaus bemerkbar: Die Flutberge werden durch die schnelle Drehbewegung der Erde aus der direkten Linie zum Mond herausgezogen. Sie folgen damit als Teil der Erde dem Trägheitsgesetz. Dem wirkt die Schwerkraft des Mondes entgegen. Sie greift an den Flutbergen an und zieht sie sozusagen zurück, bis sich ein neues Kräftegleichgewicht einstellt. Dadurch wird die Rotation der Erde allmählich abgebremst. Gäbe es nun den Mond nicht, würden die Wasserberge der Gezeiten plötzlich wesentlich kleiner ausfallen, da die Anziehungskraft der Sonne nur etwa ein Drittel so stark ist wie die des Mondes.

Ohne den stabilisierenden Einfluss des Mondes auf die Erdachse würde unser Planet nun auch, ähnlich wie ein Kreisel kurz vorm Umkippen, stark ins Trudeln geraten; seine Achse würde regelmäßig hin- und herschwanken. Innerhalb einiger hunderttausend Jahre würde sich die Neigung der Erde stark verändern. Unvermeidlich wären dabei gravierende Klimaveränderungen: Unterschiedliche Erdregionen würden pol- oder äquatorwärts kippen und wären der Sonne mehr zu- oder abgewandt. So könnten aus den Polen die Tropen und aus dem Äquator eine Eiswüste werden – und dies weder nur einmal noch besonders allmählich.

Auch wenn dies alles spekulativ ist, wir gehen der Frage genauer nach!

(ab 8 J.)


Planetarium Köln, Blücherstrasse 15-17


 Termin als iCal    ---    zu hinzugügen
Alle Veranstaltungen      Alle Veranstaltungs Bescheibungen