Planetarium und Sternwarte KŲln

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit. Hier finden sie unsere aktuellen Veranstaltungen.

Zukunft der Raumfahrt

(Sa. 28 September 2019 17:30 Uhr)

Der Erdbeobachtung aus dem Weltraum wird immer gr√∂√üere Bedeutung zukommen. Denn vor allem f√ľr die Klimaforschung wird es immer wichtiger, pr√§zise und vor allem l√ľckenlose Datens√§tze zu sammeln: Nur so lassen sich langfristige Trends sicher erkennen. Und nicht zuletzt dienen die Missionen auch der √úberwachung von Klimaabkommen. Einige von ihnen werden zum Beispiel dabei helfen, √Ėlverschmutzungen in den Ozeanen kurz nach deren Entstehen aufzusp√ľren. Wachsende Bedeutung kommt auch der Asteroidenabwehr zu, denn je besser wir den erdnahen Weltraum kennen, desto besser wissen wir um die Gefahren, die uns drohen k√∂nnten. W√§hrend die Suche nach kilometergro√üen Himmelsk√∂rpern mit Kurs auf die Erde derzeit vor allem in den USA liegt, entstand unter europ√§ischer Leitung mit ‚ÄěDon Quijote‚Äú das bislang ausgereifteste Konzept, das einen drohenden Einschlag verhindern k√∂nnte. Und schlie√ülich ziehen auch die Grenzen des Sonnensystems die Forscher in ihren Bann. Den Veteranen der Raumfahrt ‚Äď den Pioneer- und Voyager-Sonden ‚Äď sollen bald moderne Robotermissionen folgen, die detaillierte Untersuchungen erlauben und uns sogar Erkenntnisse aus dem interstellaren Raum bringen sollen. Hier werden zudem astronomische Beobachtungen unerreichter Qualit√§t m√∂glich sein, denn die √§u√üerst geringe Dichte der umgebenden Materiepartikel und Gase erlaubt einen fast v√∂llig ungetr√ľbten Blick ins All.

(ab 12 J.)


Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit. Klicken Sie Hier für alle aktuellen Veranstaltungen.

Alle Veranstaltungen      Alle Veranstaltungs Bescheibungen