Planetarium und Sternwarte Köln

Der Mond - Einfluss auf die Erde

(Sa. 15 Februar 2020 17:30 Uhr)

Der Einfluss des Mondes. Viele schreiben ihm magische Kraefte zu, er wurde als einziger Himmelskoerper nach der Erde bereits von Menschen besucht. Was macht den Mond so besonders?
Der Mond stabilisiert die Erdachsenneigung, die ohne ihn durch die Anziehungskraft der Planeten bis zu einer Schraeglage von 85° taumeln würde.
Ohne den Mond wuerde es uns wahrscheinlich nicht geben. Wenn es den Mond nicht gaebe, würde sich die Erdkugel z.B. dreimal schneller um ihre eigene Achse drehen, was einen enormen Einfluss auf die Natur und das Klima haette. Die Sonne ginge im Sommer bei Temperaturen von über 60 Grad während mehrerer Monate nicht unter. Im Winter dagegen, haetten wir monatelang frostige minus 50 Grad ohne Sonnenschein. Der Mond bremst mit seiner Anziehungskraft die Erdrotation, ohne sie wuerde der Tag nur 8 Stunden dauern. Die Gravitationskraefte sind auch für die Gezeiten Ebbe und Flut verantwortlich, und haben nicht nur auf Pflanzen und Tiere, sondern auch auf uns Menschen einen nicht zu unterschaetzenden Einfluss.

(naturalife)

(ab 10 J.)


Planetarium Köln, Blücherstrasse 15-17


 Termin als iCal    ---    zu hinzugügen
Alle Veranstaltungen      Alle Veranstaltungs Bescheibungen